Testbeitrag Nummer eins

Dem Beitrag kann eine Subheadline hinzugefügt werden

Langtext 2020 erstellte die DSH wieder ein neues Sepsis-Infoheft. Die Broschüre enthält zahlreiche neue Themenschwerpunkte (z.B. Behandlung im Krankenhaus, Intensivtagebuch, Hilfen nach Entlassung, Spätfolgen, Schwerbehinderten und Pflegerecht, ...) und ist somit deutlich umfangreicher als das letzte Ausgabe von 2016. Erfahrungen aus der Beratungstätigkeit der DSH sind verstärkt inhaltlich eingeflossen (Welche Fragen, Sorgen, Probleme haben Betroffene? Welche Hilfen benötigen sie?). Diverse Experten wurden in die Erstellung des Inhaltes mit eingebunden, so z.B. Psychologen, Intensivmediziner, Pflegepersonal von Intensivstationen, Neurologen. Das Info-Heft enthält nicht nur Informationen für Betroffene sondern auch für Angehörige, Hinterbliebene und Interessierte. Die Erstellung wurde mit Fördergeldern der DAK Gesundheit finanziert (11.000 €).

Zurück