Vortrag an der Gesamtschule Milda

 

Dass die Unwissenheit zum Thema "Sepsis" in der Bevölkerung groß ist, ist uns allen bekannt. Aus diesem Grund kann die Aufklärung zu diesem Thema nicht früh genug starten. Umso erfreulicher war es, dass die Mitarbeiter der Gesamtschule in Milda selbst auf die Idee kamen, eine Vortrag für alle Schüler der 8. Klasse zu organisieren. Dieser wurde dann durch Dr. Hagel aus dem Universitätsklinikum Jena gehalten. Frau S., ein Mitglied unseres Vereins war ebenfalls anwesend und konnte aufgrund des Berichtes zum Verlauf ihrer Erkrankung sowie der Schilderung über die Spätfolgen den Jugendlichen viele Fragen beantworten. Ebenfalls anwesend waren Frau Gawlytta sowie Frau Redlich, die die Gesprächsrunde vervollständigten.