Benefizgolfturnier am 14.09.2019 zugunsten der Deutschen Sepsis-Hilfe e.V.

 

Am Samstag, den 14.9.2019 trafen sich 78 aktive Teilnehmer bei herrlichem, perfektem Turnierwetter auf der Golfanlage der GolfRange Dortmund zum Benefiz-Turnier für die Deutsche Sepsis Hilfe e.V. - unterstützt von unzähligen Begleitern die vom Team der Deutschen Sepsis-Hilfe e.V. mit Informationen rund um das Thema Sepsis umsorgt wurden.

Nach Ausgabe der Scorekarten am Desk durch die bezaubernden Damen der GoldRange Dortmund bekam jeder Teilnehmer ein Startgeschenk in Form eines Golfballes mit Sepsi-Hilfe-Logo , einem Ballmarker mit Logo und einigen Tees (Holzstäbe zum Abschlag).

Im Anschluß begaben sich die aktiven Golfer in 4er-Gruppen auf den herrlich gepflegten und für die diesjährigen trockenen Verhältnisse sehr gepflegten Golfplatz.

Der von Nicole Fahrenkamp, Christina Schrömges und Marc Dubreuil betreute Informationsstand im Eingangsbereich des Golfplatzes wurde anschließend zum Sammelpunkt für Information und Beratung rund um das Thema Sepsis.

Nach absolvierter Golfrunde warteten noch weitere Wettbewerbe auf die Teilnehmer. Für eine Spende in Höhe von 5 € konnte man sich zusätzlich in drei Golfdisziplinen auf dem Kurzspielbereich der GolfRange messen.

Der „Chip über den Sand", die „Annäherung über 40 m", und der „lange Putt" wollten mit Konzentration und Geschick bewältigt werden. So mancher gestandene Turnierspieler konnte hier dann feststellen, welche Trainingseinheiten für die nächste Zeit zur Pflicht wurden. Allerdings kam der Spaß bei diesen Wettbewerben auch nicht zu kurz und eine gute Portion Selbstironie half über die mäßigen Ergebnisse hinweg.

Herr Axel Kappenhagen als Organisator des Turnieres bedankte sich bei der im Anschluß stattfinden Siegerehrung auf der Terrasse der Restauration Hufeisen an der Galopprennbahn Dortmund bei allen Beteiligten für das gute Ergebnis und die vielen Gespräche zum Thema Sepsis, deren Folgen und Ursachen.

Es konnten sehr viele gespendete Sachpreise (Golfbags , Bälle, Gutscheine) an die erfolgreichen Golfer übergeben werden.

Auch wurden in diesem Jahr zwei Sonderpreise für die älteste Teilnehmerin ausgegeben. Immerhin kann man auch mit über 80 Jahren noch mit Spaß an einem solchen Golfturnier teilnehmen.

Zum Anschluß konnte sich Axel Kappenhagen freuen, einen Spendenerlös in Höhe von € 1.400,- an die Deutsche Sepsis-Hilfe e.V. übergeben zu können.