Newsarchiv

Die DSH berichtet in ihrem neuen Vereinsblatt über den kleinen Ort Castelsaraceno und die längste tibetanischen Brücke der Welt. Castelsaraceno befindet sich in der Basilikata, im Süden von Italien.

mehr

Aktuell wird am Zentrum für Sepsis und Infektionsforschung des Uniklinikums Jena eine Online-Befragung zu Partnerschaft und Sexualität nach Sepsis durchgeführt.

Hierfür werden Personen gesucht, die…

mehr

Unsere Postanschrift hat sich geändert:

Bitte verwenden Sie untenstehende Adresse wenn Sie sich schriftlich an uns wenden möchten.

Deutsche Sepsis-Hilfe e.V.
Waldenserstrasse 2-4
10551 Berlin

mehr

Für alle, die nicht die Möglichkeit gehabt haben am Sepsis-Forum der Sepsis-Stiftung teilzunehmen, können unter untenstehenden Links die Aufzeichnungen der Veranstaltung anschauen.

https://www.youtub…

mehr

Unter folgenden Link können Sie den Vortrag "Sepsis überlebt - was kommt danach?" von Frank Köhler nachhören, den er anlässlich der Jahrestagung des Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) gehalten…

mehr

Welche Auswirkungen hat eine Sepsis auf Ihre Partnerschaft und Sexualität?

 

Aktuell wird am Zentrum für Sepsis und Infektionsforschung des Uniklinikums Jena eine Online-Befragung zu Partnerschaft…

mehr

Vortrag von Sebastian Casu; MHBA: „Sepsis in der Präklinik“ 

anlässlich der SepsisAkademie Greifswald

Hier der Link zur kostenlosen Onlineschulung:

eu01web.zoom.us/j/91235810377

Meeting-ID: 912…

mehr

Unter untenstehenden Link finden Sie einen interessanten Podcast in dem eine ehemalige Sepsispatientin über Ihre Erkrankung berichtet.

Besonders schön zu erfahren ist hier die positive Einstellung…

mehr

Im vedk-Magazin "ersatzkasse" ist ein interessanter Artikel zum Start der Kampagne "Deutschland erkennt Sepsis" erschienen. Hier finden Sie den Link zum Nachlesen.

mehr