Newsarchiv

Die Situation der Intensivstation stellt die Angehörigen vor eine unvorhergesehene und oft stark verunsicherende Situation.

Schier unzählige Fragen haben die Angehörigen und später auch die...

mehr

Alle zwei Jahre organisiert die Deutsche Sepsis-Gesellschaft e. V. (Fachgesellschaft) den Internationalen Sepsis-Kongress in Weimar.

Lesen Sie hier mehr.

mehr

Kommen Sie vom 15.-17.11.2013 mit und lernen Sie Ihresgleichen kennen, ebenfalls Betroffene und Angehörige.
Auch den Bereich der Hinterbliebenen wollen wir weiter ausbauen.

Im Programm finden Sie...

mehr

In den nächsten Tagen gehen die Vereinsblätter in die Post.
Wer sich schon vorher informieren möchten, kann es sich hier im internen Bereich ansehen.

Auszüge aus dem Inhalt:

• Rückblick...

mehr

Der Schirmherr Daniel Bahr (Bundesminister für Gesundheit) lädt zu einer ganz besonderen Veranstaltung nach Berlin ein.
Am 9. September 2013, kurz nach dem Sepsiskongress in Weimar und kurz vor dem...

mehr

Zum ersten Welt-Sepsis-Tag 2012 sind zahlreiche Medienbeiträge erschienen.
Die meisten TV-Sendungen kann man ca. 10 Tage nach der Ausstrahlung ansehen.

"Schnelltest bei Sepsis" ist immer noch...

mehr

Der erste Welt-Sepsis-Tag 2012 war ein sehr bewegender und erfolgreicher Tag.
Auch in diesem Jahr führen wir ihn fort. Dazu wird es geplante Veranstaltungen in Jena und Berlin geben.

Hier suchen wir...

mehr

Die Nachsorge eines Sepsis-Betroffenen wird von Hausarzt initiiert und koordiniert.
In den meisten Fällen sind diese jedoch überfordert und wissen nicht so recht, was sie tun sollen.

Das Kernproblem...

mehr

Sepsis kann jeden treffen, das ist bekannt.
Wenig bekannt ist immernoch, dass bei bestimmten Anzeichen unbedingt die Notaufnahme bzw. ein Krankenhaus aufgesucht werden sollte:

- Über- oder...

mehr

Schauen Sie doch mal hier zu den Details.

mehr