Mitgliederversammlung 2019

Vom 22.03.-23.03.2019 war es endlich wieder soweit und wir haben uns zur diesjährigen Mitgliederversammlung getroffen. Als Veranstaltungsort fiel die Wahl auf das Hotel zur Krone in Löhnberg. Viele Mitglieder nutzten den An- und Abreisetag, um das wunderschöne Lahntal mit seinen beeindruckenden Ortschaften, wie z.B. Braunfels zu erkunden. Alle Teilnehmer freuten sich darauf „alte" Bekannte nach einem Jahr wieder zutreffen. Aber auch neue Mitglieder wurden herzlich in der Runde aufgenommen.
Unser Treffen startete nach den Begrüßungsworten von Herrn Grönert mit einem Vortrag von Prof. Brunkhorst zu den neuen Sepsis-Leitlinien, welche in diesem Jahr veröffentlicht werden.
Anschließend sprach Herr Dr. Stefan Hagel, leitender Oberarzt der Infektionsmedizin am Universitätsklinikum Jena, über Krankenhausinfektionen als Ursache einer Sepsis. Er konnte im Gespräch auch einige Nachfragen der Teilnehmer zum Thema Impfungen klären.
Die gezeigte Präsentation finden Sie hier. Eine Zusammenfassung des Vortrages finden hier.

Die anschließende Kaffeepause nutzten wir für die Aufnahme unseres Gemeinschaftsfotos.

Im Anschluss erfuhren wir von Prof. Reinhart den aktuellen Stand der Entwicklungen zum Thema Sepsis auf nationaler und internationaler Ebene.

Den Abschlussvortrag an diesem Tag hielt Frau Dr. Thöne-Otto von der Tagesklinik der kognitiven Neurologie der Universitätsklinik Leipzig. Ihr überzeugender Vortrag „Störungen der geistigen Leistungsfähigkeit nach Sepsis – was kann ich tun?" wurde von allen Zuhörern überaus positiv bewertet und viele Teilnehmer konnten die beschriebenen Spätfolgen bestätigen. Auch Frau Dr. Thöne-Otto nahm sich viel Zeit, um die Fragen des Publikums ausführlich zu beantworten.
Die gezeigte Präsentation finden Sie hier.

Nach dem umfangreichen und auch anstrengenden Programm freuten sich nun alle Teilnehmer auf ein entspanntes Abendessen und anschließende Gespräche.

Der nächste Tag startete mit einem gemütlichen Frühstück bevor wir uns alle zur Mitgliederversammlung zusammenfanden. Die Begrüßungsworte hielt Herr Dr. Koschorrek, der Schirmherr unseres Vereins.
Anschließend wurden durch Frau Redlich sowohl der Tätigkeits,- als auch der Finanzbericht für 2018 vorgestellt, incl. einen Ausblick für 2019.
Die Berichte finden Sie hier: Tätigkeitsbericht und Finanzbericht

Laut Satzung wird der Vorstand unseres Vereins alle 2 Jahre gewählt. Aus diesem Grund stand der Programmpunkt „Vorstandswahl" auch wieder auf der diesjährigen Agenda der Mitgliederversammlung. Den genauen Ablauf der Wahl können Sie dem Protokoll der Mitgliederversammlung hier entnehmen.
An dieser Stelle möchten wir dem Vorstand für seine Arbeit in den letzten Jahren danken und zu seiner Wiederwahl gratulieren.

Anschließend an die Vorstandswahl gaben die anwesenden Vertreter unserer Regionalgruppen einen kurzen Überblick über die Geschehnisse in ihren Gruppen.

Zum Abschluss berichtete Arne Trumann noch im Auftrag von Herrn Kappenhagen, dem Organisator des Benifizgolfturniers, über diese erfolgreiche Veranstaltung im September 2018. Er konnte uns mitteilen, dass auch dieses Jahr wieder ein Golfturnier zugunsten der DSH geplant ist.

Mit diesem Programmpunkt neigte sich der Vormittag und somit auch unsere Mitgliederversammlung dem Ende zu. Bevor alle wieder Richtung Heimat oder zu weiteren Unternehmungen in der Umgebung aufbrachen, stärkten wir uns alle beim gemeinsamen Mittagessen.