Öffentlicher Vortrag zum Welt-Sepsis-Tag 2016 13.09.2016, Jena (Prof. K. Reinhart)

Öffentlicher Vortrag zum Welt-Sepsis-Tag 2016

13.09.2016, Jena|Campus Ernst-Abbe-Platz | Hörsaalgebäude
"Sepsis: Alles was Sie über Vorbeugung und Früherkennung wissen sollten" (Prof. K. Reinhart, Jena)
Lebensbedrohlich und eine der häufigsten Erkrankungen in Deutschland - die Sepsis ist eine oft unterschätzte Gefahr. Als schwerste Komplikation von Infektionserkrankungen fordert sie jedes Jahr mehr als 70.000 Todesopfer in Deutschland und hinlässt bei Überlebenden oft schwerwiegende Langzeitfolgen. Deshalb ist es wichtig, die Erkrankung früh zu diagnostizieren und zu behandeln. Dazu kann jeder Einzelne selbst beitragen: Es ist wichtig, wie beim Schlaganfall oder dem Herzinfarkt die wichtigsten Symptome zu erkennen und den Notarzt zu verständigen. Um eine Sepsis zu vermeiden, sind zudem beispielsweise regelmäßige Impfungen wichtig. Als international renommierter Sepsisexperte wird Herr Prof. Reinhart am 13. September 2016 einen öffentlichen Vortrag zum Thema Sepsis halten und dabei über wichtige Themen von Vermeidung, Früherkennung bishin zur richtigen Behandlung in der Akutphase und nach dem Krankenhausaufenthalt sprechen - eben alles, was Sie über Sepsis wissens sollten. Im Anschluss wird es Raum für Ihre Fragen geben. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!