Einladung zum Kurzfilmwettbewerb für Schüler anlässlich des Welt-Sepsis-Tag Auftaktworkshop am 13.09.2016 in Jena

Liebe Schüler und Lehrer in Thüringen,

wie Anfang Juni per Email angekündigt, startet zum Welt-Sepsis-Tag am 13.September der internationale Kurzfilmwettbewerb mit einer Auftaktveranstaltung in Jena. Der Wettbewerb richtet sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 8.
Alle 4 Sekunden stirbt weltweit ein Mensch an Sepsis. Trotzdem kennen viele diese Erkran-kung nicht oder missverstehen sie als „Blutvergiftung“. Wird sie nicht früh erkannt und sofort behandelt, kann sie zu Schock, Multiorganversagen und zum Tode führen. Dies jedoch ist oft vermeidbar. Allein in Deutschland ließen sich bis zu 15.000 Todesfälle pro Jahr verhindern. Mit dem Wettbewerb wollen wir mehr Bewusstsein für das Thema Sepsis schaffen.
Wir laden interessierte Lehrerinnen und Lehrer gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern ein:


Auftaktworkshop zum Kurzfilmwettbewerb für Schüler ab Klasse 8
Wann: Dienstag den 13. September 2016 von 10-16 Uhr
Wo: Lehrgebäude der Friedrich-Schiller-Universität am Ernst-Abbe-Platz in Jena


Weitere Infos unter: www.cscc.uniklinikum-jena.de/WST.html


Neben Workshops rund um das Thema Sepsis, in denen auch Betroffene ihre Erfahrungen schildern, bieten Infostände der Organisatoren - vom Gesundheitsamt bis zum Universitätsklinikum - weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten.
Weitere Schwerpunkte der Veranstaltung liegen auf dem Erstellen und Gestalten von Kurzfilmen rund um das Thema Sepsis.

Lernen Sie und Ihre Schüler Schritt für Schritt, wie Filme produziert werden und melden Sie sich als Teams für die Teilnahme am Wettbewerb an. Ihre Schüler haben dann bis Ende Juli/ Anfang August 2017 Zeit, um ihren eigenen Kurz-film zu erstellen. Die besten Beiträge werden zum Welt-Sepsis-Tag 2017 von einer Jury aus-gezeichnet, darüber hinaus wird es einen „Publikumspreis“ mit Online-Abstimmung geben.